Mit dem Auxmoney-Partnerprogramm*, kannst du als Blogger ordentliche Affiliate-Einnahmen erzielen. Du hast verschiedene Möglichkeiten, um mit Auxmoney Geld zu verdienen. Unter anderem mit der Vermittlung von Kreditanfragen, Geldanlagen oder für das werben neuer Partner.

Was ist Auxmoney?

Auxmoney gehört zu einem der größten Anbieter, wenn es um die Vermittlung von sogenannten Peer-2-Peer Krediten im Internet geht. Das heißt, Auxmoney vermittelt Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen. Die Online-Plattform kommt speziell für Personen in Frage, die sich beispielsweise von ihrer Bank, aufgrund einem zu geringen Schufa-Score, kein Geld leihen können bzw. möchten oder für Personen, die ihr Geld anlegen wollen.

Bei Vergabe eines privaten Kredits, können die Geldanleger/Geldgeber selbst entscheiden, ob sie das Risiko zum Geld verleihen, eingehen möchten. Auxmoney ist somit eine schöne Alternative zur klassischen Bank.

Anmeldung beim Auxmoney-Partnerprogramm

Auxmoney-PartnerprogrammUm mit dem Auxmoney-Partnerprogramm Geld verdienen zu können, musst du dich zunächst für das Partnerpogramm anmelden. Hier* gelangst du direkt zur Seite, auf der du mit der Anmeldung beginnen kannst.

Auf der Seite angekommen, musst du oben rechts unter der Eingabe der Login-Daten auf „Du bist neu hier? Jetzt registrieren!“ klicken. Anschließend gelangst du auf das eigentliche Anmeldeformular.

Zugangsdaten

Bei den Zugangsdaten wählst du einen für das Auxmoney-Partnerprogramm zu verwendeten Benutzernamen sowie eine gültige E-Mail-Adresse aus. Das Passwort für den Zugang, wird dir am Ende per Mail zugesandt. Dieses kannst du dann, natürlich nochmal in deinem Partnerprogramm-Profil abändern.

Persönliche Informationen

Hier musst du neben deinem Vornamen und Nachnamen auch Angaben zu deiner Anschrift bzw. Adresse machen. Außerdem musst du hier die URL deines Blogs angeben, auf dem du das Auxmoney-Partnerprogramm nutzen möchtest. Auch eine gültige Telefonnummer, wird für die Anmeldung beim Partnerprogramm verlangt.

Auszahlungsmethode und Auszahlungsdaten

Nun kommen wir zu einem der wichtigsten Punkte, nämlich zur Auszahlungsmethode. Die Auswahl dürfte relativ einfach sein, denn bei Auxmoney ist nur die Auszahlung per Überweisung möglich. Um dir das verdiente Geld auszahlen zu lassen, musst du natürlich auch noch eine gültige Bankverbindung angeben.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Zu guter letzt, musst du nur noch den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen und schon kannst du mit dem Auxmoney-Partnerprogramm dein erstes Geld verdienen. Vorausgesetzt, du kannst einen deiner Leser an Auxmoney vermitteln.

Nutzerfreundlichkeit und Bedienung

Nach erfolgreicher Anmeldung für das Partnerprogramm von Auxmoney, gelangst du nach dem Einloggen auf die Startseite. Hier kannst du neben dem Blick auf den aktuellen Kontostand auch direkt einen Blick auf den Kurzbericht werfen, in dem du erkennen kannst, wie viele Aufrufe und Klicks heute bzw. im laufenden Monat, bereits erfolgt sind.

Des Weiteren kannst du sehen, wie viel Provision du verdient hast und wie viele Stornierungen stattgefunden haben.

Im Grund ist das Auxmoney-Partnerprogramm sehr einfach aufgebaut und übersichtlich gestaltet. So hast du auf der linken Seite auch gleich direkten Zugriff auf:

  • laufende Kampagnen
    Hier findest du aktuelle Kampagnen bzw. Aktionen, an denen du als Partner teilnehmen kannst bzw. mit denen du werben und Geld verdienen kannst.
  • Broschüren zum Download
    Hier erhältst du aktuelle Broschüren zum Partnerprogramm im PDF-Format.
  • Werbemittel
    10,00 € Anmeldebonus Dies ist wohl der wichtigste Bereich für dich als Partner. Unter dem Punkt Banner, Grafiken und Links, bekommst du alle üblichen Funktionen geboten, die du zum erfolgreichen werben, benötigst.Des Weiteren kannst du Kanäle hinzufügen. Diese kannst du beispielsweise nutzen, um herauszufinden, an welchen Stellen deine Nutzer am häufigsten auf z. B. einen Banner klicken. So könntest du ein Kanal „Banner oben rechts Sidebar“ nennen und den anderen „unten Mitte Footer“.Unter dem Punkt APP Kreditprojekte und APP Kundenmeinungen, kannst du eigene individuelle Anzeigen gestalten und diese auf deinem Blog einbauen. Der Punkt „Texte zu Krediten und Anlagen“, stellt dir Beispieltexte zur Verfügung, die du zur Kundenwerbung nutzen kannst.
  • Bericht
    Hier kannst du alle erdenklichen Auswertungsmöglichkeiten deines Partnerprogramms vornehmen. Von Trendberichten, über die Registrierung von neuen Usern, bis hin zu vorgenommen Auszahlungen.
  • Mein Profil
    Hier kannst du deine persönlichen Daten einsehen oder ändern. Du kannst Auszahlungen veranlassen oder Einstellungen zu deinen Benachrichtigungen vornehmen.
  • Kontakt
    Hier kannst du direkten Kontakt zu einem Mitarbeiter des Auxmoney-Partnerprogrammes aufnehmen.
  • Support-Center
    Hier kannst du dir Hilfe holen, wenn du mal nicht weiter wissen solltest. Unter dem Punkt „Häufige Fragen“, hast du die Möglichkeit, ein Ticket an Auxmoney zu senden sowie den Ticket-Status einzusehen.
  • Auxmoney Videos
    Hier erhältst du die Möglichkeit, Videos von Auxmoney, direkt in deinen Blog einzubauen.
  • Tipps zum loslegen!
    Auf der Folgeseite werden dir nochmal einige nützliche Tipps und Tricks erläutert, damit es mit dem Geld verdienen auch funktioniert.

Neben der wirklich reichlichen Auswahl an Werbemöglichkeiten, bietet Auxmoney seinen Partnern auch zahlreiche Funktionen für Auswertungen an. Des Weiteren antwortet der Support, in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Was für einen Partner, der Geld verdienen möchte, sehr wichtig ist.

Außerdem findet man eine Vielzahl von Hilfestellungen, die das Nutzen des Auxmoney-Partnerprogramms, für jeden möglich machen. Du musst also kein Profi sein, um das System hinter dem Partnerprogramm, verstehen bzw. nutzen zu können.

Vergütung und Auszahlung

Die Vergütungen bzw. das Geld verdienen mit Auxmoney, kann definitiv lukrativ sein. Die Provision sehen wie folgt aus:

  • 21,00 € pro Kreditanfrage
  • 25,00 € ab 10 Kreditanfragen im Monat
  • + 1,5 % der Kreditsumme
  • 40,00 € pro Anleger, bei 100 € Anlagesumme
  • 50 % prozentuale Auszahlung auf Basis der Provision geworbener Partner

Auxmoney Provision

Eine Auszahlung des Guthabens, ist bereits ab einem Kontostand von 25,00 € möglich. Und das, zweimal im Monat.

Fazit

Wenn man als Blogger Geld verdienen möchte, darf das Auxmoney-Partnerprogramm nicht fehlen. Es bietet alles, was nötig ist, um erfolgreich auf seinem Blog, Werbung einbauen zu können.

Die Auswertungsmöglichkeiten sind ausreichend und auch gegebene Hilfestellungen sind einfach und verständlich. Ein Partnerprogramm für jedermann!

Artikelbilder: Auxmoney-Partnerprogramm.de