Funktionen des Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin – Serie Teil 2 von 5

AAWP WordPress Amazon Affiliate-Plugin

Im ersten Teil der Serie zum AAWP-Plugin* habe ich dir gezeigt, was das Amazon Affiliate for WordPress-Plugin ist und wozu du es nutzen kannst.

Im heutigen Teil der Serie wird es um die Funktionen des Affiliate-Plugin gehen. Also mit welchen Funktionen kannst du auf deiner Seite passende Affiliate-Links einbauen und wie sehen sie aus.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen der Serie!

Inhalt der Artikelserie zum Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin

Teil 1: Das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin?
Teil 2: Funktionen des Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin
Teil 3: Installation und Einrichtung des AAWP-Plugin in WordPress
Teil 4: So funktioniert das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin – Video
Teil 5: Interview mit dem Entwickler vom AAWP-Plugin

Diese Funktionen bietet das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin

Mit dem Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin werden Daten über das Amazon PartnerNet automatisiert abgerufen. Dies bedeutet für dich, du musst dich nach dem Einbau eines Shortcodes quasi um nichts mehr kümmern. Alle wichtigen Produktdaten wie der Preis, das Bild, die Beschreibung oder der Titel werden vom Affiliate-Plugin über die Amazon-Schnittstelle (API) abgerufen und aktualisiert.

Leser unter euch, die bereits Erfahrung mit Affiliate-Seiten haben, werden mir sicher zustimmen, wenn ich sage, dass mit einer Affiliate-Seite ohne die richtigen Instrumente bzw. Werkzeuge nicht so effektiv Einnahmen generiert werden können, wie mit einer Affiliate-Website, die mit den richtigen Plugins verwaltet und ausgestattet ist. Mit dem AAWP-Plugin, welches speziell für Affiliate-Seiten konzeptiert wurde, wird auch dir das Geld verdienen in Verbindung mit dem Amazon PartnerNet erleichtert, denn wirklich jeder wird sich in den Funktionen bzw. Einstellungen des Plugins zu Recht finden.

So kannst du mit den Funktionen, die dir vom Amazon Affiliate for WordPress-Plugin geboten werden, wie bereits im 1. Teil der Serie kurz angesprochen, unter anderem Produktboxen, Bestsellerlisten oder Widgets nutzen, um mit dem Amazon Partnerprogramm Provisionen verdienen zu können.

Damit auch du das Amazon Affiliate Plugin nutzen kannst, musst du dich zu aller erst beim Amazon PartnerNet anmelden, um mit deiner Tracking-ID, die du im Amazon PartnerNet festlegen kannst, Affiliate-Links mit dem AAWP-Plugin erzeugen zu können. Dabei unterstützt das Affiliate-Plugin AAWP die Amazon Länder: Deutschland, USA, UK, Frankreich, Japan, Italien, Kanada, Spanien, Indien und Brasilien. Wie genau du das Plugin einrichten kannst, erfährst du im 3. Teil dieser Serie.

Wie es sich für ein ordentliches Amazon Affiliate-Plugin gehört, verfügt es des Weiteren über eine Anzeige der letzten Preis-Aktualisierung, wie es in den Teilnahmebedingungen vom Amazon PartnerNet verlangt wird, wenn Produktinformationen auf einer Website dargestellt werden. Damit auch die Ladezeiten mit dem Einsatz des Plugins im grünen Bereich bleiben, ist das AAWP-Plugin mit einer Caching-Funktion ausgestattet.

Amazon Produkte mit AAWP-Shortcodes auf der Affiliate-Seite einbinden

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten

Werbung

Wenn es um die Einbindung von Produkten geht, gibt es wohl derzeit kein vergleichbares Plugin in dieser Qualität, welches die Einbindung von Amazon Produkten so einfach anbietet, wie das Amazon Affiliate-Plugin AAWP. Insgesamt bietet das Affiliate-Plugin 6 Wege, mit denen sich entsprechende Amazon Affiliate-Links in eine Website einbauen lassen.

Damit die Shortcodes die entsprechenden Produkte anzeigen, müssen diese je nach Shortcode entweder den Suchbegriff, die Browse Node oder die ASIN bzw. ISBN enthalten. Genauere Informationen zur Nutzung der Shortcodes findest du auf der AAWP-Plugin-Seite unter Dokumentation.

Textlink-Shortcode

Mit dem Textlink-Shortcode lassen sich Affiliate-Links direkt in den Fließtext integrieren. In den Einstellungen des Plugins können die Textlinks zusätzlich mit einem Amazon- oder Warenkorb-Symbol gekennzeichnet werden.

Produktboxen

Produktboxen ermöglichen es, Amazon-Produkte in ansprechendem Design zu präsentieren. So finden Besucher in den Produktboxen beispielsweise Informationen zu Rabatten, Amazon-Prime oder der Produkt-Beschreibung.

AAWP-Plugin Produktbox - Affiliate Link

Bestseller-Listen

Die Bestseller-Listen beinhalten – wie der Name es schon vermuten lässt, die Bestseller bzw. die meistverkauften Produkte einer bei Amazon spezifischen Produktgruppe. Im Shortcode selbst kannst du bestimmen, wie viele Bestseller aus einer Produktgruppe angezeigt werden sollen.

In der oberen linken Ecke ist die aktuelle Bestseller-Platzierung des Produktes aus dessen Produktgruppe zu sehen.

AAWP-Plugin Bestseller-Liste - Affiliate Link

Neuerscheinungen-Listen

Bei den Neuerscheinungen-Listen lassen sich für bestimmte Amazon-Produktgruppen jeweils die neuesten Produkte anzeigen. Auch hier kannst du die Anzahl der in der Liste erscheinenden Produkte über den Shortcode festlegen.

Von der Ausgabe ähneln die Neuerscheinungen-Listen den zuvor genannten Produktboxen.

Felder

Mit den Feldern können einzelne Produkt-Details in eine beliebige Stelle deiner Website eingebaut werden. So z. B. der Produk-Titel, das Produkt-Bild, der Produkt-Link, die Sterne-Bewertung oder auch der Produkt-Preis.

Sinnvoll anzuwenden sind die Felder beispielsweise in Vergleichstabellen.

Widgets

Amazon-Produkte können über die Widgets auch in der Sidebar ausgegeben werden. Entweder nutzt du das vorhandene AAWP-Widgets mit seinen Funktionen oder du kannst via Text-Widget auch einzelne Shortcodes in der Sidebar ausgeben lassen.

AAWP Plugin-Einstellungen für die Amazon Affiliate-Links

In den Plugin-Einstellungen des Amazon Affiliate for WordPress-Plugin sind verschiedene Anpassungen möglich. So kannst du hier einzelne Details wie die Zeichenbegrenzung für Produkt-Titel und -Beschreibung, die Größe der Sterne-Bewertung, den Verkaufspreis ein-/ausblenden oder die Ausgabe des Prime-Logos festlegen.

Des Weiteren sind in den Ausgabeeinstellungen Änderungen zum Design des Amazon-Buttons möglich oder die Markierung bzw. die Kennzeichnung der einzelnen Affiliate-Links.

AAWP Ausgabe Plugin-Einstellungen

 

Unter dem Punkt Funktionen sind Einstellungen zu verschiedenen Styles der Produktboxen oder Neuerscheinungen-Listen definierbar. Styles, die zur Auswahl stehen sind: Standard, Light und Dark. Selbstverständlich kannst du hier aber auch das Aussehen bzw. den Style über CSS selbst anpassen.

AAWP Funktionen Plugin-Einstellungen

Fazit

AAWP* konzentriert sich in seinen Plugin-Einstellungen auf die wesentlichen Funktionen. So erscheinen die Einstellungsmöglichkeiten nicht überfüllt, sondern es ist mit einem Blick ersichtlich, was und wie etwas einstellt werden kann.

Shortcodes lassen sich zudem je nach Ausgabe- bzw. Anzeigewunsch einfach anpassen und das Design ist mit nur wenigen Handgriffen änderbar.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!