Das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin – Serie Teil 1 von 5

AAWP WordPress Amazon Affiliate-Plugin

Mit dem heutigen Artikel zum Plugin Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)* starte ich zu einer kleinen aber feinen Artikelserie, die sich etwas näher mit dem Amazon Affiliate-Plugin befasst.

Der heute veröffentlichte Artikel erklärt dir, was das AAWP-Plugin überhaupt ist, was es kann und welche Lizenzen Affiliates zur Verfügung stehen, um es auf einer Affiliate-Seite nutzen zu können.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen der Serie!

Inhalt der Artikelserie zum Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin

Teil 1: Das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin?
Teil 2: Funktionen des Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin
Teil 3: Installation und Einrichtung des AAWP-Plugin in WordPress
Teil 4: So funktioniert das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin – Video
Teil 5: Interview mit dem Entwickler vom AAWP-Plugin

Das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin

Das Plugin Amazon Affiliate for WordPress (AAWP) ist für alle Betreiber einer Affiliate-Seite ein interessantes Instrument, mit dem die Einbindung von Amazon-Produkten bzw. Amazon Affiliate-Links in die Affiliate-Seite und in Folge dessen, das Verdienen von Provision, zum Kinderspiel wird.

Natürlich kann das AAWP-Plugin auch für den „normalen“ Blog oder die eigene Website genutzt werden, es muss nicht unbedingt eine reine Affiliate-Seite sein. Seitenbetreiber, die jedoch aktiv Affiliate-Marketing betreiben, werden mit dem Plugin sicherlich besonders viel Spaß haben.

Ein für mich sehr wichtiger Aspekt, das Affiliate-Plugin zu nutzen ist vor allem die Tatsache, dass der Entwickler des AAWP-Plugin aus Deutschland kommt und somit deutscher Support gegeben ist.

Was kann das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin?

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten

Werbung

Für Affiliates hat das Amazon Affiliate-Plugin viele Vorteile, die sich in einer Affiliate-Seite, die mit Amazon beworben wird, positiv auf die Einnahmen auswirken kann.

Vorteile sind unter anderem:

  • Immer aktuelle Daten
    Setzt du via Shortcode einen entsprechenden Amazon Affiliate-Link – egal ob Textlink, Produktbox, Bestseller-Listen oder ähnliches, werden alle Daten wie Produkte, Preise und vorhandene Rabatte vollkommen automatisch vom Amazon Affiliate-Plugin (AAWP) automatisch aktualisiert.
  • Individuelle Shortcode-Ausgabe
    In den Plugin-Einstellungen des AAWP-Plugin oder den jeweiligen Shortcode-Attributen kann mit unterschiedlichen Funktionen, die Ausgabe der Amazon-Daten wie z. B. die Anzahl der Produkte in Bestseller-Listen, mit oder ohne „Amazon-Prime“-Kennzeichnung und einige weitere Ausgabe-Details, gesteuert werden.
  • Individuelle Designs & Styles
    Neben der individuellen Shortcode-Ausgabe beim AAWP-Plugin ist es des Weiteren möglich, die Darstellung wie z. B. Designs und Styles individuell festzulegen. Fortgeschrittene Nutzer können sogar eigene Templates erstellen und sich so natürlich optisch von anderen AAWP-Nutzern abheben.
  • Erhöhte Conversation-Rate
    Aufgrund der vielen verschiedenen Möglichkeiten Amazon Affiliate-Links in die Affiliate-Seite einzubauen, ist es möglich, die Conversation-Rate zu erhöhen. Im Ergebnis heißt dies natürlich, dass mit höheren Provisionen bzw. Einnahmen gerechnet werden kann. So stehen dir mit dem Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin zum Einbau der Amazon Affiliate-Links unter anderem Bestseller-Listen, Produktboxen, Textlinks, Felder und auch Widgets zur Verfügung.
  • Support
    Ein für mich ganz wichtiger und nicht zu unterschätzender Punkt ist auch ganz klar der Support. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich beim Support des Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin wirklich jedem Anliegen angenommen wird und man innerhalb kürzester Zeit mit Unterstützung rechnen kann.

AAWP Amazon Affiliate Plugin WordPress

Lizenzen für das Amazon Affiliate for WordPress (AAWP)-Plugin

Das Amazon Affiliate-Plugin (AAWP) ist derzeit in 3 verschiedenen Lizenzen erhältlich. Die Lizenzen unterteilen sich einmal in die Standard-Lizenz, die Business-Lizenz und die Developer-Lizenz.

Anbei ein kleiner Überblick zu den einzelnen AAWP-Lizenzen:

Lizenz 1 – Standard (39,00 €)

  • 1 Domain
  • Voller Funktionsumfang
  • Zeitlich unbegrenzt nutzbar
  • 1 Jahr Updates und Support
  • Support per E-Mail

Lizenz 2 – Business (99,00 €)

  • 3 Domains
  • Voller Funktionsumfang
  • Multisites möglich
  • Zeitlich unbegrenzt nutzbar
  • 1 Jahr Updates und Support
  • Support per E-Mail

Lizenz 3 – Developer (199,00 €)

  • Beliebig viele Domains
  • Voller Funktionsumfang
  • Multisites möglich
  • Einsatz in Kundenprojekten
  • Zeitlich unbegrenzt nutzbar
  • 1 Jahr Updates und Support
  • Support per E-Mail

Ein großes Plus der Amazon Affiliate for WordPress-Lizenzen ist, dass in keiner Plugin-Lizenz ein Abo oder eine Provisionsbeteiligung enthalten ist, wie es bei manch anderen Affiliate-Plugins dieser Art, der Fall ist. Darüber hinaus beinhaltet jede Lizenz bereits den vollen Funktionsumfang und man ist somit nicht gezwungen für weitere Funktionen, die den direkten Nutzen der Affiliate-Links betreffen, ein Upgrade zu kaufen.

Des Weiteren bietet der Entwickler des Plugin eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie, sollte man mit dem Plugin nicht zufrieden sein.

Die Preise für das Amazon Affiliate for WordPress-Plugin halte ich persönlich für absolut gerechtfertigt. Mit diesem Funktionsumfang, auf den ich im nächsten Teil der Artikelserie noch näher eingehen werde, sind andere Plugins dieser Art preislich so nicht zu haben.

Fazit

Mit dem Amazon Affiliate-Plugin AAWP* ist es Affiliates kostengünstig möglich, ansprechende und automatisierte Amazon Affiliate-Links in ihre Affiliate-Seiten einzubauen.

Für mich ist vor allem der große Funktionsumfang des Plugin sehr gelungen. Mit den Shortcodes lassen sich unzählige Affiliate-Links erstellen, so beispielsweise Bestseller-Listen, Produktboxen oder mit den so genannten Fields (Feldern) anschauliche Vergleichstabellen.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!