Blogeinnahmen Januar 2016: Wenig Zeit, steigende Einnahmen aber immer noch nicht super!

Das neue Jahr ist lediglich mit einem neu erschienen Artikel gestartet – da hatte ich mir eigentlich um einiges mehr vorgenommen. Derzeit sind meine Ausgaben immer noch höher als meine Einnahmen, dass gilt es in den kommenden Monaten zu ändern.

Rückblick

Im Januar 2016 habe ich folgende Artikel veröffentlicht:

  1. Kredit für Selbständige und Freiberufler – creditSUN

Besucher

Für den Januar 2016 konnte ich folgende Werte verzeichnen:

  • Sitzungen Gesamt = 886 (Vormonat: 896)
  • Besucher = 751 (Vormonat: 749)
  • Seitenaufrufe = 1.308 (Vormonat: 1.430)
  • Seiten pro Sitzung = 1,48 (Vormonat: 1,60)
  • Durchschnittliche Sitzungsdauer = 0:50 Minuten (Vormonat: 1:18 Minuten)
  • Absprungrate = 83,86 % (Vormonat: 79,91 %)

Einnahmen / Ausgaben

Meine Einnahmen und Ausgaben für den Monat Januar 2016:

Einnahmen Blogge4Geld.de

  • Google AdSense = 2,19 €
  • Direktvermarktung= 60,00 €

Gesamt = 62,19

Einnahmen andere Projekte

  • Google AdSense = 1,65 €
  • Amazon = 57,68 €

Gesamt = 59,33 €

Gesamteinnahmen =  121,52 € (Vormonat: 33,73 €)


Ausgaben Blogge4Geld.de

  • All-Inkl* (Hosting) = 4,95 €
  • XOVI* (Onlinemarketing-Tool – SEO, Keywords etc.) = 100,14 €

Gesamt = 105,09 €

Ausgaben andere Projekte:

Gesamt = 34,65 €

Gesamtausgaben = 139,74 (Vormonat: 139,74 €)


Gewinn = – 18,22 € (Vormonat: – 106,01 €)

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!