Sommerloch Projekt 2015 – 2. Woche – Rückblick

Erfolgreich Bloggem im SommerIn der 1. Woche meines Sommerloch-Projekts 2015, habe ich mir Gedanken zu meinen Menüleisten gemacht und diese etwas umstrukturiert sowie umgestaltet.

Heute blicke ich zurück auf die 2. Woche im SLP 2015.

Sommerloch Projekt 2015 – Rückblick auf die 2. Woche  – Einnahmequellen für Blogger – Teil 1

In der 2. Woche habe ich den ersten Teil meiner Aufgabe abgearbeitet.

Auf meiner Seite „Geld verdienen mit einem Blog“ wollte ich seit langem eine Einnahmequellen-Übersicht zusammenstellen, die lukrative Einnahmequellen für Blogger enthält. Leider habe ich diese Arbeit eine Zeit lang vor mir hergeschoben.

Nun hat sich aber etwas getan und die Seite nimmt Form an. Einige Einnahmequellen zum Thema Affiliate-Marketing sind bereits vollständig. Bei einigen muss ich nur noch die passende Verlinkung einbauen.

Wie du auf der Seite sehen kannst, habe ich mich zum ersten Mal dazu entschlossen, ein Inhaltsverzeichnis anzulegen. Das ganze konnte ich mit dem Plugin Table of Contents Plus realisieren.

Ich muss sagen, dass Inhaltsverzeichnis gefällt mir echt gut und der Einbau ist kinderleicht. Vermutlich werde ich dies nun öfter mal zum Einsatz bringen.

Wie ist es gelaufen?

Echt super! Ein großer Teil von Einnahmequellen ist auf der Seite bereits vorhanden.

Es fehlen nur noch ein paar ordentliche Beschreibungen zu den einzelnen Kategorien sowie die ein oder andere Einnahmequelle. Des Weiteren muss ich mir noch überlegen, wie ich Seite strukturiere.

Da ich das ganze Live mache, kannst du die Fortschritte also jederzeit auf der Seite nachverfolgen.

Aufgabe erfolgreich abgeschlossen?

Die erste Teilaufgabe konnte ich in der letzten Woche vollständig abschließen.

Was jetzt noch fehlt, sind hauptsächlich die Einnahmequellen-Kategorien Linkverkauf, bezahlte Artikel und die Pay per Click-Werbung.

Nächste Aufgabe!

Im 2. Teil, der nun in dieser Woche abzuarbeiten ist, werde ich die fehlenden Verlinkungen setzten, die fehlenden Einnahmequellen-Kategorien aktualisieren sowie mich für eine saubere Seitenstruktur festlegen.

Fazit

In der letzten Woche hat alles prima geklappt, so dass ich die nächste Teilaufgabe ganz entspannt angehen kann.

Kommentare(2)
  1. Tobi 27. Juli 2015
    • Sven 27. Juli 2015

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!