Blogeinnahmen Juni 2015

So langsam wird es warm! Im letzten Monat habe ich es immerhin geschafft, 6 neue Artikel zu veröffentlichen.

Eigentlich wollte ich 2-3 neue Artikel für meine Artikelserie „37 Tipps für das erfolgreiche Geld verdienen im Internet“ veröffentlichen. Wobei die Zeit leider nur für einen neuen Artikel gereicht hat.

Ich hoffe, dass ich es schaffe, im nächsten Monat deutlich mehr Artikel zu veröffentlichen!

Rückblick

Im Juni 2015 habe ich folgende Artikel veröffentlicht:

  1. DayTrading für Anfänger – Gastartikel von Matthias
  2. 7 Tipps für SEO-Einsteiger in WordPress
  3. Blogeinnahmen Mai 2015
  4. 6 Blogeinnahmen-Reports deutscher Blogger für den Monat Mai 2015
  5. Interview: Geld verdienen mit dem teilen von Videos & Texten im Social-Media bei LINKILIKE

Artikelserien:

  1. 3. Hobby zum Beruf machen – 37 Tipps für das erfolgreiche Geld verdienen im Internet

Besucher

Für den Juni 2015 konnte ich folgende Werte verzeichnen:

  • Sitzungen Gesamt = 1.851 (Vormonat: 1.857)
  • Besucher = 1.444 (Vormonat: 1.406)
  • Seitenaufrufe = 2.999 (Vormonat: 3.036)
  • Seiten pro Sitzung = 1,62 (Vormonat: 1,63)
  • Durchschnittliche Sitzungsdauer = 1:37 Minuten (Vormonat: 1:36 Minuten)
  • Absprungrate = 75,74 % (Vormonat: 75,39 %)

Die Zahlen sind gegenüber dem letzten Monat, ziemlich konstant geblieben.

Auch hier hoffe ich, dass die Werte so langsam in die Höhe steigen.

Einnahmen / Ausgaben

Meine Einnahmen und Ausgaben für den Monat Juni 2015:

Einnahmen Blogge4Geld.de

  • Google AdSense = 0,32 €
  • Rankseller* = 30,10 €
  • Direktanfragen = 100,00 €

Gesamt = 130,42 €

Einnahmen andere Projekte

  • Google AdSense = 2,83 €
  • Backlinkseller* = 21,82 €
  • SeedingUp* = 10,74 €
  • Blogads = 40,00 €
  • Amazon = 41,49 €
  • Direktanfragen = 75,00 €

Gesamt = 191,88 €

Gesamteinnahmen =  322,30 € (Vormonat: 168,56 €)


Ausgaben Blogge4Geld.de

Gesamt = 34,58 €

Ausgaben andere Projekte:

Gesamt = 34,65 €

Gesamtausgaben = 69,23 € (Vormonat: 44,48 €)


Gewinn = 253,07 € (Vormonat: 124,08 €)

Wie geht es weiter?

Auch wenn es warm wird, sollte ich es schaffen, einen kühlen Kopf zu bewahren :-).

Weitere interessante Artikel werden folgen!

Diesen Beitrag teilen:
Kommentare(7)
  1. Chris 10. Juli 2015
    • Sven Sven 11. Juli 2015
  2. Michael 18. Juli 2015
    • Sven Sven 18. Juli 2015
  3. Michael 18. Juli 2015
    • Michael 18. Juli 2015
    • Sven Sven 24. Juli 2015

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter von blogge4geld abonnieren!