Nischenseiten-Challenge 2015 – Start in Woche 1: Nische finden & prüfen

Heute geht es nun endlich mit der diesjährigen Nischenseiten-Challenge los. Ich bin wirklich sehr gespannt, welches Ergebnis mich nach den 13 Wochen der Nischenseiten-Challenge erwartet.

Nachdem ich nun in der letzten Woche eine kleine Durststrecke hinter mir habe, da mich die Grippewelle voll erwischt hat, nehme ich die NSC 2015 als Anlass, wieder voll anzugreifen :-).

Start der Nischenseiten-Challenge 2015

Wie du bestimmt bereits festgestellt hast, nehme auch ich in diesem Jahr an der Nischenseiten-Challenge teil. Zeitlich hat die NSC 2015 eigentlich nicht in meine Planung gepasst. Jedoch wollte ich mir die Challenge nicht entgehen lassen.

Bereits mehr als 140 Teilnehmer, machen in diesem Jahr mit. Da bin ich wirklich mal auf die vielen verschiedenen Nischen-Ideen gespannt und was meine Kollegen daraus machen werden.

Ich werde hier in meinem Blog natürlich nun wöchentlich über mein Nischen-Projekt berichten. In der nächsten Woche, werde ich zurückblicken, auf die jetzige Woche und kurz erwähnen, was ich in der Folgewoche geplant habe.

Diese Berichterstattung wird dann für die Dauer der NSC 2015 erfolgen, sprich 13 Wochen lang, Woche für Woche.

Da dies nun die erste Woche ist, kann ich noch nicht zurückblicken, jedoch kurz erwähnen, welche Aufgaben in der ersten Woche anstehen werden.

Aufgaben Woche 1: Nische finden und prüfen

Die Recherche einer passenden Nische ist das A und O. Nur wenn man hier ordentlich und sorgfältig recherchiert, kann man nach einigen Wochen bzw. Monaten, mit hoffentlich guten Einnahmen rechnen.

Wichtige Punkte für eine geeignete Nische sind beispielsweise:

  • Wie hoch ist das Suchvolumen?
  • Wie stark ist die Konkurrenz?
  • Wie hoch sind die Verdienstmöglichkeiten?

Natürlich eignet sich für eine Nischenseite immer eine Idee für ein Produkt bzw. Bereich, für das man selbst Interesse hat. So fällt einem später die Pflege und Arbeit mit der Nischenseite, deutlich leichter.

Jeder geht bei der Findung einer Idee, für eine Nischenseite, anders vor. Die einen betreiben intensives Brainstorming und wieder andere, haben bereits eine passende Idee im Kopf.

Von Vorteil ist es, wenn man mehrere Ideen hat, sich diese notiert und dann aufgrund des Themas, nachdem passenden Keyword recherchiert.

Tools

Eigentlich habe ich bereits die ganze Zeit eine Idee für eine Nische, mit der ich an der Nischenseiten-Challenge 2015, teilnehmen möchte. Dennoch werde ich auch noch andere Ideen in Betracht ziehen und in dieser Woche dann Recherche betreiben. Für welche Nischen-Idee ich mich entschieden habe, kannst du in der nächsten Woche nachlesen.

Für die Keyword-Recherche werde ich unter anderem das Keyword-Tool von OnpageDoc* nutzen sowie zum aller ersten mal das Nischenseiten-Tool Market Samurai.

Von Market Samurai habe ich bereits viel gelesen und nur gutes gehört. Deshalb habe ich mir hier die kostenlose Testversion runtergeladen und werde dieses für die NSC 2015 nutzen.

Einnahmen, Ausgaben und Zeit

Ab der nächsten Woche, werde ich hier auch immer Daten zu meinen Einnahme, Ausgaben sowie der investierten Zeit veröffentlichen.

Das ist sicher eine interessante Sache und lässt einen Blick auf die Entwicklung der Nischenwebsite werfen.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!