Nischenseiten-Challenge – Startschuss in 2015

Heute möchte ich dich über die anstehende Nischenseiten-Challenge 2015 informieren.

Leider ein bisschen verspätet, aber noch gerade rechtzeitig, damit vielleicht auch du mitmachen kannst.

Nischenseiten-Challenge 2015

Geld verdienen im Internet mit einer NischenseiteBei der Nischenseiten-Challenge, handelt es sich um einen kleinen Wettbewerb, der zwischen mehreren Bloggern stattfindet.

Peer Wandiger von selbständig-im-netz.de, hat diese Challenge vor einigen Jahren zum ersten Mal gestartet.  Das Ergebnis dieser Challenge war, dass sie sehr gut bei den anderen Bloggern sowie den Lesern, angekommen ist.

Das schöne an der Nischenseiten-Challenge ist nämlich, dass wirklich jeder mitmachen kann und man auch von den anderen Teilnehmern lernen kann.

Aber auch für die Leser ist es eine absolut interessante Sache. Sie können verfolgen, wie man es mit einer Nischenseite schafft, von Tag 1 bis Tag X, erfolgreich im Internet Geld zu verdienen.

Was ist die Nischenseiten-Challenge

Auf sogenannten Nischenseiten findet man Informationen, Tests, Vergleiche etc. zu einem ganz bestimmten Produkt.

Bei der Nischenseiten-Challenge geht es gezielt darum, innerhalb von 13 Wochen eine Nischenwebsite aufzubauen. Das heißt, von der Auswahl eines passenden Themas, über das finden einer passenden Domain, bis hin zum Texte erstellen und das vermarkten der Nischenenwebsite.

Um sich einen ersten Eindruck über eine Nischenwebsite verschaffen zu können, hier 2 Beispiele:

Der Zeitplan – Startschuss für 2015

Die Nischenseiten-Challenge beginnt am 23. Februar 2015 und endet genau 13 Wochen später, nämlich am 26. Mai 2015.

Bei der Planung meiner Aufgaben bzw. des Zeitmanagement, werde ich mich an dem Zeitplan von Peers Nischenseitenprojekt orientieren.

Jetzt mitmachen!

Mitmachen geht ganz einfach! Einfach ab dem 23. Februar mit dem Aufbau einer Nischenseite beginnen und wöchentlich darüber berichten.

Als Hashtag kannst du des Weiteren #nsc2015 nutzen.

Ich bin gespannt und würde mich freuen, wenn auch du mitmachen würdest.

Kommentare(2)
  1. Lutz 18. Februar 2015
    • Sven Scheuerle 21. Februar 2015

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!