Das 10.000 € – Trading-Projekt – Gastartikel von Matthias

Heute veröffentliche ich einen sehr interessanten und lesenswerten Gastartikel von Matthias, zum Thema CFD-Trading. Viel Spaß beim lesen!

Jeden Monat 5000 Euro im Monat verdienen. Dieses hohe Ziel hat sich Matthias von maennerwelt.info selbst gesetzt. Umsetzen will er das mit einem neuen Nischenprojekt zum Thema CFD-Trader.

In diesem Beitrag möchte er selbst aufmerksam auf sein Projekt machen und ich veröffentliche sehr gern seinen wirklich interessanten Text.

Schaut doch einfach mal auf seiner neuen Seite vorbei, wenn ihr euch über CFD Trader informieren wollt.

10.000 Euro mit CFD-Trading im Internet verdienen

Das 10.000 €-Trading-Projekt

Mein Name ist Matthias und ich darf euch hier ein wenig mein neues Projekt vorstellen. Vielleicht kennt mich ja der eine oder andere von meinem Blog maennerwelt.info und weiß, dass ich eine neue Website aufgebaut habe, über die ich ein monatliches, passives Einkommen von 5.000 € erzielen möchte.

Doch um diesen Aspekt meines Projekts cfd-trader.info soll es in diesem Artikel nicht vordergründig gehen, sondern um mein Trading-Vorhaben, welches ich im Rahmen des DayTrading Blogs auf cfd-trader.info verfolge.

CFD-Trading in Vollendung

Ich habe mir für mein Trading-Projekt keine einfachen Ziele gesetzt, sondern gehe natürlich gleich aufs Ganze: Innerhalb von 52 Wochen möchte ich aus 100€, allein durch den Handel von CFDs, 10.000 € machen. Für alle die jetzt schnell mitgerechnet haben: Ja, das ist eine Rendite von 10.000 %!

Das Besondere an diesem Trading-Projekt ist wohl, dass ich so ziemlich bei 0 angefangen habe. Genauer gesagt heißt das, dass ich zwar Ahnung davon hatte wie ein CFD Trader funktioniert und arbeitet und auch welche Möglichkeiten es beim Trading gibt, ich allerdings so gut wie überhaupt nichts über DayTrading, Strategien, Gefahrenquellen und Chartanalyse wusste. Denn all das musste ich mir zunächst erarbeiten.

Um das Ziel tatsächlich genau in einem Jahr zu erreichen, habe ich mir einen 52-Wochen-Plan erstellt, der mir vorgibt, welchen Gewinn ich Woche für Woche erzielen muss. Streng nach Plan wären das, Woche für Woche, 9,261 % auf mein Kapital bei Wochenbeginn.

Dass das nicht so einfach ist, wie es sich auf dem Papier gebärdet, musste ich leider relativ rasch und schmerzlich erfahren: Drei Wochen nach dem Start des Trading-Projekts im Dezember 2014, musste ich es auch schon wieder beenden und einen Neustart mit Anfang Jänner 2015 in Aussicht stellen. Ich hatte die Sache einfach viel zu locker angegangen und ganz grundlegende Fehler gemacht. In Summe bescherte mir das ein Minus von rund 166 €.

Tatsächlich folgte dann im Jänner der Neustart mit neuer Strategie, mehr Respekt und aufgefülltem Trading-Konto. Mittlerweile ist schon wieder Woche 4 beendet und mein Trading-Konto weist doch tatsächlich ein Plus auf. Aber nicht nur das; denn ich liege sogar vor dem 52-Wochen-Plan und habe all meine Trades bis jetzt im Plus geschlossen.

Damit bin ich natürlich voll auf Kurs Richtung 10.000 €-Marke. Die nächsten Wochen und Monaten werden zeigen, ob meine momentane Erfolgssträhne im DayTrading anhält, oder ob das nur ein kurzes Aufflackern einer sterbenden Flamme war! 😀

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn ihr mein Projekt im DayTrading Blog mitverfolgt.

5.000 € monatliches Einkommen

Die ganze Website cfd-trader.info stellt selbst auch ein 52-Wochen-Projekt dar, über welches ich auf meinem Blog (maennerwelt.info) in regelmäßigen Berichten informiere. Dabei ist es das Ziel die Website so aufzubauen, dass sie mir nach einem Jahr konstante Einnahmen von über 5.000 € monatlich beschert.

Prinzipiell beschäftigt sich die Website mit dem Vergleich und Test von CFD Brokern. Dieses Thema habe ich mir ausgesucht, da bei der Vermittlung von neuen Tradern an Online Broker einfach die besten Provisionen gezahlt werden. So reichen mir etwa 10 Leads pro Monat um mein Ziel tatsächlich zu erreichen! Einziges Problem dabei ist natürlich, dass dieser Bereich, wie jeder wo es Geld zu holen gibt, sehr stark umkämpft ist.

Aufgrund dessen möchte ich mich auch mit meinem Trading-Projekt etwas von der Konkurrenz abheben. Und auch wenn ich am Ende nicht die 10.000 €-Marke erreichen sollte, hoffe ich, dass das Projekt dennoch viele Leute anspricht, da man sicher viel (auch aus meinen Fehlern) lernen kann. Wer aber mehr darüber wissen will, kann ja auf meinem Blog maennerwelt.info nachlesen.

Abschließend darf ich mich bei Sven bedanken, dass ich hier auf seinem Blog ein wenig auf mein Projekt aufmerksam machen durfte und bei euch für das Lesen meines Artikels!

Vielleicht verirrt sich ja einer von euch mal auf maennerwelt.info oder verfolgt mein Trading-Projekt im DayTrading Blog von cfd-trder.info. Ich würde mich in jedem Fall darüber freuen!

Mit den besten Wünschen
Euer Matthias

Tags:,

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!