Blogparade: Vorsätze und Tipps für das Jahr 2015

Mit dem heutigen Artikel, nehme ich an meiner ersten Blogparade, im neuen Jahr 2015, teil.

Aufmerksam auf die Blogparade von Zielbar.de, zum Thema „Besser bloggen„, wurde ich durch meinen Bloggerkollegen Sebastian, von informierdich24.de.

Besser Bloggen – Vorsätze und Tipps für das Jahr 2015

Zu Anfang werde ich erst einmal ein paar Worte über meinen Blog verlieren.

Mit meinem Blog blogge4geld.de, möchte ich eine Plattform schaffen, auf dem sich jeder – wirklich jeder, der sich für das Bloggen interessiert und damit Geld verdienen möchte, Tipps, Ideen und Anregungen holen kann.

In meinen Artikeln schreibe ich über Themen wie SEO, Marketing, Optimierung, WordPress, Selbständigkeit, Geld verdienen und vieles mehr. Des Weiteren stelle ich auf meinem Blog auch immer wieder neue Einnahmequellen vor, mit denen Blogger Geld verdienen können.

Bloggen ist eine tolle Sache und dabei spielt es keine Rolle, über welches Thema man bloggt. Das wichtigste sollte immer sein, dass man Spaß dabei hat.

Denn genau diese Begeisterung, die man in seine Texte legt, wird von den eigenen Lesern wahrgenommen und bringt zufriedene Besucher.

Hast du die Performance deines Blogs in 2014 bereits analysiert? Zu welchem Ergebnis bist du gekommen? Aus welchen Fehlern hast du am meisten gelernt?

Die Performance meines Blogs für das Jahr 2014, habe ich bisher leider noch nicht bis ins Detail analysiert.

Was ich aber sagen kann ist, dass mein Traffic im Vergleich zum Anfang, deutlich zugenommen hat und ich mit dem letzten Stand, monatlich ca. 1.000 Sitzungen und Besucher verzeichnen konnte.

Dazu sei aber auch gesagt, dass ich diesen Blog, wie du ihn hier siehst, erst Mitte des Jahres 2014 wieder zum „Leben“ erweckt habe. Bis dato war hier nämlich tote Hose – leider!

Des Weiteren kann ich auch eine gute Steigerung im Suchmaschinenranking verzeichnen. Darunter ranken einzelne Begriffe wie „Geld verdienen im Internet„, „Mit dem bloggen Geld verdienen„, „Geld verdienen von zu Hause“ oder „Einnahmequellen im Internet„.

Gibt es den einen großen Fehler?

Es gibt mit Sicherheit unzählige Dinge, die einen „guten Blogger“ ausmachen. Und mit großer Wahrscheinlichkeit, gibt es auch unzählige Dinge, die man als Blogger falsch machen kann.

Aber es gibt durchaus einen Fehler, der mir zu Anfang meiner „Bloggerlaufbahn“ unterlaufen ist. Und das war zu viel „blabla“ und nichts dahinter.

Ich wollte von Anfang an mit dem Internet bzw. bloggen Geld verdienen und habe so meine Leser mit Bannern und Anzeigen, regelrecht bombardiert.

Das dies natürlich nicht funktioniert, musste ich erst einmal lernen!
Leser wollen und brauchen Vertrauen zu dir, ansonsten kannst du versuchen zu empfehlen und verkaufen wie du willst, es wird nicht funktionieren!

Und deshalb ist es heute bei mir so, dass bei mir der Artikelinhalt (Content) und die Nähe zu meinen Lesern, für mich das A und O ist. Nichts ist für einen erfolgreichen Blog wichtiger, als seine Leser!

Willst du thematisch und inhaltlich etwas verbessern? Wenn ja, was und wodurch? Möchtest du deinen Zielgruppenfokus ändern/optimieren?

Das Thema „Geld verdienen mit einem Blog„, ist so unglaublich breit gefächert, dass ich noch mehr als 1.000 Dinge habe, die ich auf meinem Blog sowohl inhaltlich, als auch thematisch, mit aufnehmen möchte und in Zukunft auch werde.

Kernthema wird aber natürlich das Thema „Geld verdienen mit einem Blog bzw. mit dem bloggen“ bleiben.

Die Zielgruppe, die ich ansprechen möchte, sind im Endeffekt alle, die mit dem bloggen Geld verdienen möchten. Diese Zielgruppe erreiche ich hauptsächlich mit gutem und zielgerichtetem Content.

Und so wären wir auch gleich bei einem meiner Vorsätze. Nämlich meinen Blog, mit Begriffen wie „Geld verdienen mit einem Blog“ oder „Mit dem bloggen Geld verdienen„, im Suchmaschinenranking, noch weiter nach vorne zu bringen!

Beabsichtigst du, deine Blogbeiträge intensiver zu promoten und beispielsweise mehr auf Content Marketing zu setzen?

Wie eben schon angesprochen, wird das Thema Suchmaschinenoptimierung auch im Jahr 2015, eine große Rolle bei mir spielen.

Des Weiteren promote ich meine Blogbeiträge bereits in Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter und Google+. Hier habe ich mir zu Anfang des Jahres vorgenommen, mehr Fans bzw. Follower zu erreichen.

Hierzu werde ich innerhalb der nächsten Wochen auch eine kleine Serie auf meinem Blog erscheinen lassen, die sich genau mit diesem Thema beschäftigt.

Zwei weitere große Themen, die ich mir in 2015 vorgenommen habe, sind die Pflege meines Newsletters sowie die Einrichtung eines YouTube-Kanals.

Strebst du (weitere) Kooperationen mit anderen Bloggern an?

Das ist eine schöne Frage. Denn genau diese Sache unterschätzen viele Blogger, die erfolgreich sein wollen.

Ein gutes Blogger-Netzwerk ist für einen Blogger unverzichtbar! Ohne Partner bzw. Freunde in diesem Bereich, ist man ganz schnell verloren!

Aber ja, auch in 2015 werde ich versuchen, mit anderen Bloggern zusammenzuarbeiten. Das kann in Form eines Gastbeitrags sein, ein Gewinnspiel oder andere passende Aktionen.

Natürlich freue ich mich auch über jede Anfrage eines anderen Bloggers :-).

Hast du vor, selbst mal eine bzw. eine weitere Blogparade zu initiieren?

Bereits im letzten Jahr, habe ich eine Blogparade zum Thema „Geld verdienen im Internet“ gestartet. Dabei sind einige interessante Beiträge zusammen gekommen.

Für dieses Jahr habe ich eine bis zwei Blogparaden geplant. Zu den Themen bzw. zum Start der Blogparade, muss ich mir jedoch noch Gedanken machen.

Kommt die Schaltung von Werbeanzeigen für dich in Frage?

Klar! Wie auf meinem Blog ja bereits zu sehen ist, befinden sich hier Werbeanzeigen, beispielsweise in Artikeln oder in der Sidebar. Das wird auch im neuen Jahr 2015 so sein.

Und nun sind wir schon wieder bei einem meiner nächsten Vorsätze angelangt. Denn ich möchte versuchen, die Werbeanzeigen auf meinem Blog zu optimieren, um so evtl. noch mehr Einnahmen generieren zu können.

Willst du ab 2015 Geld mit deinem Blog verdienen?

Da ich bereits Geld mit dem bloggen verdiene, hoffe ich natürlich, dass das auch in 2015 so bleibt :-).

Wird es Veränderungen aus technischer Sicht geben?

Bisher habe ich aus technischer Sicht, keine Änderungen auf meinem Blog geplant. Zumindest nicht für dieses Jahr.

Vielleicht werde ich aber kleinere Anpassungen beim Design bzw. Layout vornehmen.

Welche Ziele hast du alles in allem?

Wenn ich gerade mal scharf nachdenke, sind meine Ziele für 2015 unter anderem:

  • mehr Besucher
  • weitere Einnahmequellen finden und vorhandene optimieren
  • die Arbeit an weiteren Nischenseiten
  • Start einer Artikelserie
  • Kooperationen mit anderen Bloggern
  • Start einer oder mehrerer Blogparaden
  • weitere Themen und weiterer Inhalt auf meinem Blog
  • und vieles mehr!

3 meiner Vorsätze zusammengefasst!

Natürlich hat jeder Blogger andere Ziele und somit gibt es auf jedem Blog auch andere Vorsätze.

Meine 3 Vorsätze, sind kurz zusammengefasst unter anderem:

  • die Suchmaschinenoptimierung
  • Einrichtung eines YouTube-Kanals
  • Optimierung der Werbeanzeigen

Mein Tipp für andere Blogger!

Einen meiner größten Tipps, den ich jedem Blogger mit auf dem Weg geben kann, wenn er mit seinem Blog Geld verdienen möchte, ist:

Versuche nicht auf Teufel komm raus, Geld zu verdienen. Das wird dich nämlich nicht nur unbeliebt bei deinen Lesern machen, sondern du wirst auch erfolglos bleiben.

Geld verdient man nicht über Nacht. Es gehört viel Arbeit und Liebe dazu. Bloggen heißt Leidenschaft! Und genau diese musst du deinen Lesern rüber bringen.

Sei deinen Lesern immer ganz nah, denn nur so wirst du auch Erfolg mit dem bloggen haben.

Schlusswort

Ich freue mich, dass ich an der Blogparade von zielbar.de teilgenommen habe. Es war ein sehr interessantes Thema!

Des Weiteren wünsche ich allen anderen Teilnehmern sowie auch den anderen Bloggern, alles Gute für das neue Jahr und hoffe, die Vorsätze werden auch eingehalten ;-).

Kommentare(4)
  1. Kurbelursel 12. Januar 2015
    • Sven Scheuerle 13. Januar 2015
  2. Rolf Netzmann 14. Januar 2015
    • Sven Scheuerle 15. Januar 2015

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!