Zusammenfassung Blogparade – Geld verdienen im Internet

Vor einigen Wochen habe ich eine Blogparade zum Thema „Geld verdienen im Internet“ gestartet, an der sich auch einige andere Blogger, mit sehr interessanten Artikeln, beteiligt haben.

Aufgrund meines Aufrufs zur Blogparade – Geld verdienen im Internet, haben auch andere Blogger, wirklich sehr interessante Artikel zu diesem Thema verfasst. Heute möchte ich dir deshalb, hier eine kurze Zusammenfassung der Artikel geben, die sich an meiner Blogparade beteiligt haben.

Geld verdienen im Internet – Zusammenfassung

1. Tobi von CoderDesigner – Geld verdienen im Internet – Generation YouTube

Tobi von CoderDesinger.de hat einen sehr schönen Artikel zum Thema „Geld verdienen im Internet – Generation YouTube“ verfasst. Selbst für mich waren hier sehr interessante Fakten dabei, die mein Interesse an der Einnahmequelle YouTube, geweckt haben. Sehr interessant fand ich die Nennung der Einnahmequellen, die YouTuber zum Geld verdienen nutzen.

Hier ein paar Auszüge aus dem Artikel „Geld verdienen im Internet – Generation YouTube“:

Als Generation YouTube bezeichne ich eigentlich alle aktuellen YouTuber, aber vor allem die der letzten 2-3 Jahre. Denn in der Zeit ist YouTube enorm gewachsen, dabei meine ich auch YouTube als Einnahmequelle (über das Partnerprogramm von YouTube)

So verdienen YouTuber schon seit einer ganzen Weile nicht mehr nur Geld mit dem YouTube-Partnerprogramm. Stattdessen wird mittlerweile auch viel auf Amazon, Sponsoren, bezahlte Videos, Direktvermarktung, Merchandise und mehr gesetzt.

Die Generation-YouTube ist in Deutschland noch sehr jung! Dabei rede ich zwar nicht von allen, aber es gibt immer mehr Minderjährige die mit YouTube nicht wenig (teilweise schon im 4-oder-5-stelligen Bereich) verdienen.

Den vollständigen Artikel, kannst du hier nachlesen.

2. Alexander von wpzweinull.ch – Geld verdienen im Internet

Alexander von wpzweinull.ch hat sich auch an der Blogparade beteiligt und seine Erfahrung zum Thema „Geld verdienen im Internet“ geteilt. Was mir im Artikel sehr gut gefallen hat, ist der Hinweis, dass die reine Einnahmequelle des Linkverkaufs, früher oder später eine Abmahnung von Google zur Folge haben kann.

Hier ein paar Auszüge aus dem Artikel „Geld verdienen im Internet“:

Es ist ja wahrlich sehr schwer, im Internet auch nur ein bisschen Geld zu verdienen. Denn als Blogger stößt man da ganz schnell an die Grenzen und wer spricht schon offen über den Linkverkauf.

Gründe für das Geld verdienen im Internet können verschiedener Natur sein. Und mir fallen dazu solche ein wie ein Nebenverdienst, finanzielle Unabhängigkeit, Sorglosigkeit, Abhilfe bei finanziellen Engpässen.

Man macht es ganz bequem von Zuhause aus und muss das Haus nicht verlassen.

Vorteile des Geldverdienens im Internet sind die finanzielle Unabhängigkeit und man kann frei wählen.

 Den vollständigen Artikel, kannst du hier nachlesen.

3. Steven von blogger-tipps.de – Geld verdienen im Internet

Steven von Blogger-Tipps.de hat mit seinem Artikel zum Thema „Geld verdienen im Internet“ auch an meiner Blogparade teilgenommen. Was mir sehr gut im Artikel gefallen hat, ist der Hinweis, dass das Geld verdienen im Internet alles andere als schnell geht. Wie Steven es auch erwähnt hat, es gibt zahlreiche Videos im Internet zum Thema „schnell Reich werden“ oder „heute noch 5.000 € verdienen“. Es wäre schön, wenn es so einfach wäre :-).

Hier ein paar Auszüge aus dem Artikel „Geld verdienen im Internet“:

Unter schwer versteht jeder von uns sicherlich etwas anderes. Wer Geld im Internet verdienen will, der braucht Geduld und sehr viel Zeit.

5 Gründe, die mir persönlich einfallen sind: Freie Zeiteinteilung, man ist der eigene Chef, arbeiten im Homeoffice, man braucht keine Qualifizierung & das Potenzial.

Wer keine Geduld mitbringt und dem Leser oder Kunden Mehrwert bietet, wird ganz schnell auf die Nase fallen und die Lust daran verlieren

Keiner ist dafür zu alt (höchstens zu jung). Außerdem braucht man keine Ausbildung und nur wenig Arbeitsutensil.

Viele sind der Meinung, dass sich mit dem Internet eben kein Geld verdienen lässt, oder dass es völlig unseriös wäre. Ich wollte einfach nur zeigen, was geht.

Den vollständigen Artikel, kannst du hier nachlesen.

Danke fürs mitmachen!

Im Nachgang möchte ich mich bei allen Blogger-Kollegen für die Teilnahme an meiner Blogparade bedanken und freue mich schon auf die nächste Aktion!

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!