Überschrift H1 – H6 und die Bedeutung für SEO

Wieso ist eine ordentliche Textstrukturierung so wichtig für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung?

Es gibt eine Vielzahl von Websites, in denen die Textstruktur katastrophal ist. Das ist nicht nur schlecht fürs Auge, sondern auch für die Suchmaschinenoptimierung.

Relevanz der Überschriften H1, H2 und H3 für Google und Co.

Natürlich möchte ich dir in meinem Blog zeigen, wie du erfolgreich Geld verdienen kannst. Jedoch musst du Wissen, dass ein Blog, mit dem du im Internet Geld verdienen willst, viel mehr ist.

Wenn dein Blog Einnahmen generieren soll, musst du dafür sorgen, dass er für Google und Co. auch ein optimales Erscheinungsbild hat. Denn wird dein Blog im Internet nicht gefunden, kannst du auch kein Geld verdienen.

Geld verdienen mit einem Blog, bedeutet also gleichzeitig auch, deinen Blog für die Suchmaschinen zu optimieren.

Mit einer ordentlichen Textstruktur, unter Beachtung der Überschriften H1 – H6, kannst du also schon einmal nichts verkehrt machen.

Die Überschriften H1 – H6 werden in der Regel nach Größe und Aussehen unterschieden. Für Suchmaschinen sind die Überschriften H1-H6 eine Art Ranking.

Mit der H1-Überschrift wird signalisiert „sehr wichtig“ und mit der H6-Überschrift „eher unwichtig„.  Da diese Einteilung auf Google und Co. Einfluss haben, macht es Sinn, sich beim Schreiben eines Artikels, daran zu halten.

In allen Überschriften kannst du Keywords einsetzen. Achte jedoch darauf, dass du kein Keyword-Stuffing betreibst. Das heißt ganz einfach, dass du nicht anfangen solltest, deine Seite, egal ob Überschriften oder Content, mit relevanten Keywords zu überfüllen.

Überschrift H1

Die H1 – Überschrift darf immer nur einmal auf jeder Seite vorhanden sein. Das Haupt-Keyword sollte in dieser Überschrift enthalten sein . Zweck der Überschrift H1 ist es, dass Interesse des Lesers zu wecken. Suchmaschinen nutzen die H1-Unterschrift in der Regel als Beschreibung in der Suchtrefferliste.

Überschrift H2

Die H2 – Überschrift kann verwendet werden, um weitere Keywords auf der Seite unter zu bringen. Je nach Textlänge, kann die H2-Überschrift 1-2 mal verwendet werden.

Überschrift H3 und H4

Falls weitere Überschriften im Text einen Sinn machen, sollten diese mit der H3 oder H4-Überschrift strukturiert werden. Diese können dann auch gerne 3-4 mal auf der Seite eingesetzt werden.

Überschrift H5-H6

Diese Überschriften haben eigentlich keine Relevanz mehr für die Suchmaschinen. Der Einsatz kann also beliebig erfolgen.

Fazit

Eine sauber Textstruktur kann dir helfen, deinen Blog für Suchmaschinen wie Google und Co. attraktiv zu machen. Aber auch deine Leser werden dir es danken.

Man sollte also nicht immer nur das „Geld verdienen“ im Kopf haben, sondern auch für das Drumherum sorgen!

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!