Wieso der Backlinkaufbau so wichtig ist, um mit seinem Blog Geld zu verdienen!

Was machen Backlink´s für deinen Blog so bedeutsam und wieso sind sie so wichtig, wenn du mit deinem Blog Geld verdienen willst? Dieser Frage möchte ich im heutigen Artikel nachgehen.

Bevor ich nun starte, werde ich wie gewohnt, ersteinmal kurz den Begriff „Backlink“ erklären. Denn es gibt sicher noch einige, die gar nicht genau wissen, was ein „Backlink“ überhaupt ist.


Der Backlink

Ein Backlink ist ein Link, der von einer externen Webseite auf deinen Blog führt.
Im Gegensatz zu einem internen Link, bei dem du zum Beispiel ein Artikel mit einem anderen verlinkst, kommen die Besucher bei einem Backlink von außerhalb.


Wie Backlink´s aufbauen?

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, um seinen Backlink-Aufbau steigern zu können.
Ich werde heute mal 6 Beispiele nennen:


Deine Artikel

Schreibst du einzigartige Artikel, die andere Blogger oder Webseitenbetreiber für lohnenswert halten, kannst du davon ausgehen, dass diese deinen Artikel auf ihren Seiten verlinken werden.

Wichtig ist, das genau dein Blog, dass gewisse „etwas“ hat. Nur dann wirst du ordentliche Backlink´s erhalten.


Linktausch

Ein Klassiker ist der Linktausch.
Das heißt: Du verlinkst auf einen anderen Blog und dieser wiederum verlinkt auf deinen Blog.

Du solltest hier aber nicht auf Teufel komm raus verlinken. Suche dir thematisch passende Blog´s, die sich bereits erfolgreich etabliert haben. Natürlich sollte dein Blog bis dahin auch einigermaßen erfolgreich sein, damit ein anderer Blogger deinen Blog auch verlinkt.


Social Web

Was wären wir Blogger heute ohne das Social Web, sprich Twitter, Facebook, Google+, Xing und so weiter.
Gerade für den eigenen Blog ist das Social Web eigentlich schon unverzichtbar.

Im Grunde ist es ist ganz unkompliziert sich bei den eben genannten Netzwerken ein Profil anzulegen. Wenn du dies gemacht hast, kannst du von dort auf deinen Blog verlinken. Das bringt dir unter anderem meist einen Backlink, aber auch den ein oder anderen neuen Besucher!


Kommentare

Kommentare sind mit die einfachste Möglichkeit, um einen Backlink zu erhalten.
In jedem Blog, indem du ein Kommenar hinterlassen kannst, darfst du oftmals auch deine Blog-URL mit angeben.

So verlinkst du deinen Blog quasi selber.
Natürlich solltest du nur ernst gemeinte Kommentare schreiben!


Gastartikel

Bei einem Gastartikel schreibst du einen Artikel, der auf einem anderen Blog veröffentlicht wird.
Naürlich sollte der Artikel dann auch auf dich bzw. deinen Blog – da du der Autor bist, verlinkt werden.

Ich persönlich finde, ein Gastartikel gehört mit zu den effektivsten Faktoren, um erfolgreich Backlink´s aufzubauen.


Verzeichnisse

Trage deinen Blog in verschiedene Verzeichnisse ein.
So wirst du natürlich auch den ein oder anderen Backlink erhalten.

Übertreibe es aber nicht!
Suche dir nur „hochwertige“ Verzeichnisse aus, in die du deinen Blog einträgst. Denn manchmal ist weniger mehr!

 

Wieso sind Backlink´s so wichtig, um damit auf seinem Blog Geld zu verdienen?

Die Frage ist relativ schnell zu beantworten.
Du kannst mit deinem Blog nur Geld verdienen, wenn du immer wieder neue Besucher generieren kannst bzw. deine Leser deinen Blog regelmäßig besuchen.

Und Backlink´s können dir eben neue Besucher auf deinen Blog bringen!

Des Weiteren ist ein gutes Ranking in Suchmaschinen auch nicht von Nachteil.
Google und Co. sehen es gerne, wenn dein Blog auf anderen Blog´s oder Webseiten verlinkt wird.

Naürlich sollte man es mit „unnötigen“ Backlink´s nicht übertreiben, sonst wird man als Blogger von Google und Co. auch ganz schnell mal abgestraft.

Aber eins sollte hiermit klar sein.
Je mehr Besucher du auf deinem Blog hast – wobei dir hier hochwertige Backlink´s helfen werden, destso mehr Einnahmen wirst du am Ende des Monats haben.


Backlink-Tool

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
Es ist immer wieder sinnvoll auch mal zu schauen, von welchen Webseiten man selbst verlinkt wird.
Denn nicht immer will man von „jedem“ verlinkt werden.

Aus diesem Grund nutze ich in regelmäßigen Abständen den Backlinktest. Hier gibst du einfach deine URL ein und nach wenigen Sekunden werden dir alle Seiten angezeigt, die auf deinen Blog verlinken.

Backlink

Backlink-Test


Fazit

Um erfolgreich mit seinem Blog Geld verdienen zu können, solltest du dich immer wieder um deinen Backlink-Aufbau kümmern. Mit den oben genannten Beispielen bist du aufjedenfall schon einmal auf dem richtigen Weg.

Kennst du noch weitere Trick´s oder hast Tipp´s für den Backlink-Aufbau?

Kommentare(8)
  1. Ralf Mirkow 6. Dezember 2013
  2. Markus 9. Januar 2014
  3. Sven Scheuerle 18. Januar 2014
  4. Sven Scheuerle 18. Januar 2014
  5. Sven 24. Juli 2014
    • Sven Scheuerle 26. Juli 2014
  6. Tobi 25. Juli 2014
    • Sven Scheuerle 26. Juli 2014

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!