Was ist SEO?

Wenn es darum geht seinen Blog optimal auf Google oder anderen Suchmaschinen zu platzieren, wird man um eines nicht herum kommen.

Es geht um SEO – ein wichtiger Begriff, der dich immer begleiten wird!


SEO
ist die Abkürzung für Search Engine Optimization.
Auf deutsch heißt das ganze nicht´s anderes als Suchmaschinenoptimierung oder auch das platzieren auf höheren Plätzen im Suchmaschinenranking.


Webseite SEO-Freundlich gestalten

Mit Webseite SEO-Freundlich gestalten meine ich nicht das Design, die Aufteilung der Webseite oder dergleichen – wobei eine saubere Grundstruktur natürlich auch in die Karten spielen kann, NEIN!

Mir geht es hier um den Inhalt der Webseite bzw. des Blog´s.

Grundsätzlich entscheidet die Maschine (Google & Co.) welche Webseiten sie im oberen Bereich der Suchergebnisse anzeigt. Dennoch kann jeder Webseiten-/Blogbetreiber die Entscheidung der Suchmaschinen beeinflussen.

Content ist mit das wichtigste, an das du bei dem Begriff SEO denken solltest. Je besser und Themengerechter du deinen Blog füllst, desto wahrscheinlicher wird es sein, dass Google & Co. bei einer Suchanfrage, deinen Blog interessanter findet und somit im Ranking höher einstuft.


Wie funktionieren Suchmaschinen?

Wenn ich dir diese Frage zu 100 % beantworten könnte, dann müsste ich mein Wissen zu Geld machen und wäre Millionär ;-). Eine genaue Antwort kann dir dazu keiner geben, zumindest bei den uns bekannten Suchmaschinen ist es absolut undurchschaubar.

Suchmaschinen wie Google, Bing etc. suchen nach bestimmten Algorithmen. Um diese Algorithmen verstehen zu können, muss man ausprobieren und testen. Nur so kann man lernen, wie eine Suchmaschine tickt und seine Optimierung anpassen.

Das Problem:

Hat man das Prinzip des „aktuellen“ Algorithmuses verstanden, hat Google & Co. vermutlich schon wieder ein neuen Algorithmus, nachdem die Ergebnisse sortiert und angezeigt werden.


Unterschied On-Page SEO und Off-Page SEO

On-Page SEO

Betrifft alle Maßnahmen, die auf der eigenen Seite druchgeführt werden. Das kann neuer Content (Inhalt) sein, die Keywordoptimierung, das Design etc.

Off-Page SEO

Betrifft alle Maßnehmen, die außerhalb der eigenen Seite stattfinden. Das kann unter anderem der Backlink-Aufbau sein.


Weitere Begriffe im Zusammenhang mit SEO:

  • Meta Tags
  • robot.txt
  • XML-Sitemap
  • Keyword-Optimierung
  • Nofollow-Links
  • Redirection (Umleitung)
  • Canonicalization (Quellen-Bezug)

Um was es sich bei diesen Begriffen genau handelt und was diese bedeuten, werde ich diese Woche in einem weiteren Artikel für euch erläutern.
Update 28.10.2013: Hier der Artikel „Begriffe im Zusammenhang mit SEO

Fazit

Die Suchmaschinenoptimierung ist vermutlich für jeden Blogger eine dauernde Herausforderung. Vor allem entscheidet hier meist die Maschine, also um genau zu sein, die Suchmaschine, wie sie deine Seite in den Ergebnissen einstuft. Hält man sich jedoch an ein paar Grundregeln, sollte die Suchmaschinenoptimierung (SEO) kein Problem darstellen.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!