Kommentare im Blog – 5 Tipp´s

Dein Blog lebt nicht nur von guten und regelemäßigen Artikeln – nein!, sondern auch von dem was danach kommt. Das sind häufig die Kommentare, die deine Leser dir hinterlassen.

Um deinem Blog leben einzuhauchen sind nicht nur Artikel wichtig, die du deinen Lesern bieten solltest. Auch Kommentare deiner Leser machen einen großen Anteil deines Blog´s aus.
Leider ist es oft zu Anfang eher schwierig, Kommentare von Lesern zu erhalten, deshalb hier ein paar Tipps, wie du Kommentare fördern kannst.


1. Kommentar erhalten? Dann antworte!

Punkt 1 ist für mich am aller wichtigsten.
Solltest du ein Kommentar auf einen Artikel erhalten, dann musst du auch darauf antworten.

Kommentare können lobend sein aber auch mit Kritik muss man leben können. Wichtig ist, dass deine Leser sich umsorgt fühlen, nur so werden weitere Kommentare folgen.


2. Schreibe nur über dein Blogthema

Es bringt nichts, wenn du in deinem Blog das Thema Auto behandelst aber über Fahrräder schreibst. So wirst du es niemals schaffen dir eine Stammleserschaft aufzubauen, geschweige den neue Leser zu generieren.

Die Leser kommen auf deinen Blog, weil sie sich genau für das Thema – bleiben wir beim Beispiel Auto, interessieren. Sprichst du deine Leser mit deinem Thema an, werden sie auch Kommentare hinterlassen.


3. Die eigene Meinung zählt

Jeder Blogger ist eine eigene Persönlichkeit.
Das soll heißen, nur weil ich in meinem Blog das Thema „Geld verdienen mit einem Blog“ behandel und eine bestimmte Meinung in einem meiner Artikel habe, heißt das nicht, dass ein anderer Blogger, der das selbe Thema in seinem Blog behandelt, genau der gleichen Meinung ist.

Wichtig ist, dass du deine Meinung in jedem Artikel vertrittst. Es wird natürlich Leser geben, die das ein oder andere etwas anders sehen als du – aber genau das ist vermutlich ein erfolgreicher Kommentar!


4. Beziehe die Leser mit ein!

Am Ende eines Artikels ist es oft lohnenswert eine Frage an die Leser zu stellen. So fühlen sich deine Leser angesprochen und die Wahrcheinlichkeit ein Kommentar zu erhalten, steigt ernorm.


5. Präsentiere dich auf anderen Blog´s

Suche dir andere Blog´s, die genau oder ein ähnliches Thema behandeln wie du auch. Hinterlasse dort ernsthafte Kommentare, so hast du eventuell Glück und der Blogger hinterlässt auch ein Kommtar bei dir.

Die andere Möglichkeit wäre ein Gastartikel. Dies dient in erster Linie zur Steigerung deines Traffic´s, kann aber auch zu weiteren Kommentaren führen.


Fazit

Kommentare sind enorm wichtig! Nicht nur für dich, um ein Feedback zu erhalten, sondern auch für die Leser, um mit dir in Kontakt treten zu können.


Hast du noch weitere Tipp´s?

Kommentare(3)
  1. Martin 12. Oktober 2013
    • Sven Scheuerle 12. Oktober 2013
  2. Monika 1. November 2013

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter von blogge4geld abonnieren!